^ Back to Top

Notiz

Headlines:


Viel Spass in unserer Halle.

TC Domat Ems Tweets

Reglemente

Gebührenansätze

Gebührenreglement

Spiel- und Platzreglement

Statuten

Spiel und Platzreglement


1.    Spieler1-Kategorie

Die Spieler-Kategorien sind in der Gebührenordnung festgelegt.

2.    Spielbetrieb

2.1  In der Spielsaison kann täglich, sofern es die Platzverhältnisse gestatten, auf den Plätzen  1 + 2 von 7.30 bis 21.30 Uhr und auf den Plätzen 3 - 6 von 7.00 bis 22.00 Uhr gespielt werden. Der Entscheid über die Spielbarkeit der Plätze liegt - in dieser Reihenfolge - beim Platzchef,  einem anderen Vorstandsmitglied oder beim Platzwart. Ausserdem ist jeder Spieler verpflichtet, sich persönlich vor und während des Spieles von der Spielbarkeit des Platzes zu überzeugen. Gege-benenfalls ist das Spiel zu unterbrechen, um den Platz vor Beschädigung zu schützen.

2.2  Jedes Spiel ist vor Beginn mit Vor- und Nachnamen aller beteiligten Spieler auf dem Online-Reservationssystem einzutragen.

2.3  Die Spielzeit ist auf eine Stunde festgesetzt.

3.    Reservation

3.1  Die Platzreservation läuft über das Online-Reservationssystem des Tennisclub Domat/Ems. Durch einen entsprechenden Eintrag der beteiligten Spieler im On-line-Reservationssystem kann ein Platz für eine Stunde reserviert werden.

3.2 Ein Spieler darf sich im Voraus nur einmal eintragen. Erst nach Ablauf der einge-tragenen Reservation kann eine neue Reservation getätigt werden.

3.3  Reservierungen verlieren ihre Gültigkeit, wenn die Spieler 10 Min. nach Beginn der Spielzeit nicht anwesend sind. Falls nur ein Spieler erscheint, ist er be-rechtigt, einen anderen Spieler mit auf den Platz zu nehmen.

3.4  Reservationen, welche obige Kriterien nicht erfüllen, können vom Vorstand ge-löscht werden. Mit der Löschung entfällt auch der Anspruch auf die Spielberech-tigung bzw. auf die Platzreservation.

3.5  Interclub-Mannschaften können fürs Mannschaftstraining maximal 2 Plätze für 2 Stunden reservieren und benützen. Die Reservation ist im Online-Reservations-system mit der entsprechenden Mannschaftsbezeichnung einzutragen.

3.6  Einzelne oder alle Plätze können für den Interclub- oder Turnierbetrieb belegt und somit für den freien Spielbetrieb gesperrt werden. Die ist im Online-Reser-vationssystem entsprechend zur vermerken.


4.    Platzordnung

4.1. Zur Platzpflege können die Plätze vom Platzchef oder Platzwart nach Ermessen gesperrt werden.

1Der Einfachheit halber wird im ganzen Spiel- und Platzreglement jeweils die männliche Form verwendet. Es sind aber immer  beide  Geschlechter gemeint. 

4.2. Die Spieler dürfen nur mit Tennisschuhen den Platz betreten.

4.3  Jeder unnötige Lärm ist zu vermeiden. Auf das Ruhebedürfnis der Anwohner ist Rücksicht zu nehmen.

4.4  Junioren

Am Samstag und Sonntag haben Junioren III und IV sowie Junioren V ab Schul-
pflichtalter dasselbe Spielrecht wie Aktive. Für Montag bis Freitag gilt folgende Beschränkung:

Plätze 1 + 2: von 07.30-18.30 Uhr wie Aktive

                      von 18.30-19.30 Uhr sofern der Partner ein Aktivmitglied oder ein Junior I oder II ist.

Plätze 3 – 6: von 07.00-18.00 Uhr wie Aktive

                      von 18.00-19.00 Uhr sofern der Partner ein Aktivmitglied oder Junior I oder II ist.

4.5  Gäste

Aktive und Junioren I und II können mit Gästen Tennis spielen. Der Gast erhält eine Spielberechtigung für eine Stunde durch Einzahlung eines Beitrages von Fr. 10.- ins vorgedruckte Couvert, welches vor Spielbeginn in den Briefkasten beim Clublokal einzuwerfen ist. Gleichzeitig hat ein entsprechender Eintrag im Online-Reservationssystem (Name des Clubmitgliedes+“Gast“) zu erfolgen.

Gäste dürfen zu folgenden Zeiten spielen:
Montag – Freitag
Plätze 1 + 2:    7.30 - 18.30 Uhr
Plätze 3 -  6:    7.00 - 18.00 Uhr

In der übrigen Zeit dürfen Gäste nur spielen, wenn ein Platz frei ist, der von kei-nem Clubmitglied beansprucht wird. Eine Reservation im Voraus ist nicht mö-glich.

5.    Turniere

5.1  Organisation

Die Organisation von Clubturnieren, Interclub- und Freundschaftsspielen obliegt
dem Spielleiter und/oder dem Turnierverantwortlichen.

5.2  Junioren Interclub

Die Meldung der Junioren-Interclub-Mannschaften übernimmt der Verantwort-liche für Junioreninterclub. Die Spieler der Mannschaften werden durch den Ver-antwortlichen für Junioreninterclub in Absprache mit dem Juniorenobmann be-stimmt. Kriterien für den Einsatz sind: STV-Klassierung, Einstellung zu Tennis und Mannschaftssport.

5.3 Interclub

Die Meldung der Interclub-Mannschaften übernimmt der Verantwortliche für Inter-club, der auch für die Mannschaftsaufstellung verantwortlich ist. Kriterien für die Aufnahme der Spieler in die Mannschaften sind: STV-Klassierung, Teamgeist, aktives Clubmitglied, Ausnahmen erteilt der Vorstand.

5.4  Clubmeisterschaften

Über die Zulassung zu den Clubmeisterschaften entscheidet der Spielleiter in Ab-sprache mit dem Vorstand. 

Zugelassen zu den Damen- und Herren-Clubmeisterschaften sind:

- Erwachsene (mit und ohne Lizenz)
- Junioren I, Junioren II
- Junioren III, Junioren IV, sofern sie als Spieler oder Ersatzspieler einer aktiven IC-Mannschaft angehören.

Zugelassen zu den Junioren-Clubmeisterschaften sind Junioren I bis V.

6.    Ausschluss und Haftung

6.1  Zuwiderhandlungen gegen das Spielreglement können vom Vorstand mit Platz-verbot, ohne Anspruch auf Beitragsrückerstattung, geahndet werden.

6.2  Für Beschädigung von Clubeigentum kann der Fehlbare durch den Vorstand haftbar gemacht werden.


7.    Meinungsverschiedenheiten
Bei Meinungsverschiedenheiten entscheidet der Vorstand. Wenn nichts anderes im Spiel- und Platzreglement des Tennisclub Domat/Ems festgelegt ist, gelten die Spielreglemente des Verbandes.

Das Spielreglement wurde von der Clubversammlung am 9. März 2001 erlassen und am 15. März 2006 bzw. 16. März 2007 überarbeitet sowie genehmigt.

An der Clubversammlung vom 22. März 2013 wurde das Spiel- und Platzreglement in der vorliegenden Form genehmigt.

Der Vorstand